Eines Tages wacht man auf und

es gibt keine Zeit mehr, all die Dinge zu tun

die man immer machen wollte.

Also mach es jetzt!


Original von Paulo Coelho

Freitag, 3. Juli 2020

Diskriminierung

Ich möchte Euch direkt am Anfang sagen das ich mit Politik nichts am Hut habe, bei mir entscheidet mein Herz und mein Bauch - deswegen möchte ich aus meiner Sicht etwas über "Diskriminierung" schreiben.


Definition Diskriminierung lt. Wikipedia

Diskriminierung bezeichnet eine Benachteiligung oder Herabwürdigung von Gruppen oder einzelnen Personen nach Maßgabe bestimmter Wertvorstellungen oder aufgrund unreflektierter, z. T. auch unbewusster Einstellungen, Vorurteile oder emotionaler Assoziationen. Wikipedia

Ich will mich nicht davon freisprechen, auch mir passiert es das ich andere unbedacht Vorverurteile oder mich schnell dazu hinreißen lasse ins gleiche Horn zu pusten. 
Es ist halt oft einfacher seine eigene Meinung nicht zu äußern - aber das ist falsch.
 
Es ist wichtig das wir alle Stellung beziehen.



Wo fängt es an? - Wo hört es auf?
Ich denke da hat jeder seine persönliche Grenze.

Ich möchte mich auch überhaupt nicht aus dem Fenster lehnen oder mit erhobenen Zeigefinger agieren - ich möchte einfach nur zum Nachdenken anregen.

Beispiele aus dem Pflegealltag
In unserem Pflegeleitbild steht an erster Stelle:

Wir verstehen jeden Menschen als Geschöpf, welches von Gott gewollt und in seiner Ganzheitlichkeit und Individualität angenommen ist. Wir orientieren uns an dem christlichen Grundverständnis und begegnen dem Menschen mit einem hohen Maß an Respekt und Toleranz.

Ja, ich arbeite in einem kirchlichen Unternehmen und es ist sicherlich auch hier nicht alles Gold was glänzt, aber am wichtigsten finde ich die Aussage:

Wir begegnen den Menschen mit einem hohen Maß an Respekt und Toleranz.
Wir nehmen den Menschen mit seiner Ganzheitlichkeit und Individualität an.

In der Pflege ist kein Platz für Selbstdarstellung und Egoismus - in der Pflege sollte es immer ein WIR geben und Verständnis für mein Gegenüber!

Leider ist es im Alltag nicht so - es gibt schon die ein oder andere Aussage die mich tief betroffen macht. Wenn ich dann was sage, bekomme ich oft zu hören:

"Ach Du - Du bist ja auch ein Gutmensch!"
"Du siehst immer nur das Gute im Menschen!"

Ist das denn so verkehrt? 
Klar wurde ich schon oft enttäuscht, aber es hindert mich nicht daran erst einmal offen auf alle Menschen zu zugehen.


Sätze die schnell ausgesprochen sind
nicht alles ist auf den Pflegealltag bezogen

Die/Der könnte mal Sport machen - dann wäre sie/er auch nicht so fett
Die/Der sollte mal die Chipstüte zulassen usw.
Die/Der hat wohl keine Dusche
Die/Der stinkt nach Pisse *sorry*
Guck Dir mal den Assi an, wie die/der tätowiert ist
Die/Der könnte auch mal zum Friseur gehen
Die/Der hat wohl immer in der Schule gefehlt - schreiben/rechnen bereitet Probleme


Ist es immer die mangelnde Disziplin oder die Chipstüte warum jemand dick ist?
Nein, manchmal stecken auch Krankheiten dahinter oder Medikamente.

Körperpflege ist wichtig, es gibt Gründe warum es Menschen gibt die diese nicht durchführen, auch hier können verschiedene Krankheiten eine Ursache haben. Depressionen zum Beispiel oder eine eingeschränkte Mobilität, das waschen fällt einem schwer - in die Dusche/Badewanne komme ich nicht alleine und Hilfe anfordern fällt mir schwer oder ich weiß vielleicht gar nicht das ich Hilfe bekommen könnte. Inkontinenz wird gerne verheimlicht und die betreffende Person nimmt den Geruch nicht wirklich wahr. Sparsamkeit auch so ein Thema - ich wechsel meine Vorlage/Schutzhose selten - weil ich das Geld nicht habe mir öfter neue zu kaufen. Ja, es gibt bei festgestellter Inkontinenz, Zuschüsse von der Krankenkasse, aber die rechnen einen vor wie oft und wie viele Vorlagen/Schutzhosen die betreffende Person benötigt - alles was darüber hinaus geht muss selbst bezahlt werden.



Der Assi (das Wort an sich ist schon diskriminierend) mit den vielen Tätowierungen sitzt vielleicht in der Chefetage und lebt seine Liebe zu Körperkunst aus. Wer weiß das schon? Tattoos sind auf jeden Fall nicht günstig, vor allem wenn sie gut gemacht sind legt man schon ein paar Euroscheine auf den Tisch. Nicht jeder Motorradfahrer mit Tattoos ist gleich *ein Assi* oft sind es auch Ärzte und Co. 



Nicht jeder der Rechtschreibfehler macht oder Mathe schrecklich findet ist dumm!
Es gibt Legastheniker und Menschen mit Dyskalkulie  und ich weiß wie die Betroffenen leiden. Vielleicht kommt die betreffende Person auch nicht von hier und schreibt deswegen nicht richtig. Erhobene Zeigefinger und offene Kritik sind hier fehl am Platz.

All das ist auch Diskriminierung und das passiert Tag ein - Tag aus
unüberlegt - einfach so ausgesprochen 

Es passiert in vielen Bereichen und jede/r von uns sollte darüber nachdenken.

Kein Mensch ist igitt oder ekelig
Erbrochenes auf der Straße
Ein Tritt in Hundekot
oder ähnliches das ist ekelig und igitt

Jeder Mensch ist ein Individuum!

Das musste ich jetzt einfach loswerden.
💕 Herzliche Grüße Patricia 💕

Dienstag, 16. Juni 2020

Rätsel mit Auflösung am Dienstag "neue Blogger-Version"

Hallo zusammen auch heute habe ich kein Rätsel für Euch, aber es gibt einige die mit der neuen Bloggerversion nicht klar kommen und dieses Rätsel würde ich gerne für Euch heute lösen. 

Layout Blogger

Wenn ihr auf den Button für die neue Blogger-Version geklickt habt, ändert sich das Layout und man guckt dann doch erst einmal sehr verdutzt - aber es ist halb so wild.

Schauen wir uns weiter um

Blogger Layout für Beiträge verfassen


Oben seht ihr das ich 355 Beiträge verfasst habe
wenn ihr auf den Pfeil daneben klickt, seht ihr die Einzelheiten


Der orange Kreis mit dem Pluszeichen 
klickt darauf und ihr könnt einen neuen Beitrag verfassen
Es öffnet sich eine leere Seite mit den bekannten Zeichen
einige davon sind etwas versteckt

Blogger Layout Untermenü

Wie du oben siehst findest du nach einem Klick die Kategorie
zum zentrieren, zitieren usw.

Was wäre ein Blogbeitrag ohne Fotos?
Langweilig! 

Blogger Layout Foto einfügen

Dein Bild ist zu klein und du möchtest es anders positionieren?
Kein Problem

Blogger Layout Bildgröße anpassen

Man muss in der neuen Blogger-Version etwas mehr klicken
aber man gewöhnt sich dran *versprochen'


Blogger Layout Bildgröße anpassen

Speichern - Vorschau - Veröffentlichen

Blogger Layout Speicher Icon




Ihr seht alles kein Hexenwerk und wenn man sich erst einmal an die neue Oberfläche gewöhnt hat, klappt es wieder wie gewohnt.

Die Posteinstellungen Labels und spätere Veröffentlichung ist wie immer, solltet ihr da Probleme haben, schreibt es in den Kommentaren und ich kümmer mich dann darum.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen und freue mich auf viele neue Beiträge von Euch.

💕 Herzliche Grüße Patricia 💕

Dienstag, 2. Juni 2020

Rätsel (ohne Spaß) am Dienstag

Hallo zusammen,
ich denke ihr freut Euch auf ein neues Rätsel - ich muss leider passen.
Nach einem anstrengenden Dienst-Wochenende bin ich nur froh, das ich sagen kann:
Ich lebe noch!
Ich habe bei Euch gelesen und freue mich sehr über Eure entspannten Beiträge.
Kommentare kommen später.

Der MENSCH an sich gibt mir ein Rätsel auf

  • Was bitte war in Düsseldorf los? Die Rheinpromenade voll
  • Berlin? Schlauchbootparty
  • Venlo? Was bitte ist an der Aussage "bittet bleibt Zuhause" nicht zu verstehen?
  • uvm
Ganz ehrlich ich verstehe es nicht, ich verstehe das alle das schöne Wetter genießen wollen. 
Warum werde ich dennoch so unvernünftig als ob nichts wäre - als ob es Corona nie gegeben hat?
Warum ignoriere ich die Verhaltensregeln? Warum gefährde ich andere und mich selbst?

Wenn ich mir unsere Innenstädte ansehe - voll - alle cool und lässig, war und ist doch nichts!




Ich bin immer noch vorsichtig - ich schütze mich und meine Familie - ich schütze meine Senioren/innen und meine Arbeitskollegen/innen - ich traue mich gar nicht unter vielen Menschen.

Die Geburtstage feiern wir virtuell - der gestrige erste Geburtstag von unserem 3. Enkelkind wurde ohne uns gefeiert und dafür muss man sich dann noch blöd anmachen lassen. ABER es waren mehr wie 3 verschiedene Haushalte vor Ort und das war uns definitiv zu viel. 

Meine älteste Tochter geht nicht zur Hochzeit ihrer besten Freundin, kein Mundschutz - viele verschiedene Haushalte - keine Abstandregeln uvm. 

Es gibt eine Corona-Schutzverordnung ja die sieht überall anders aus (finde ich auch blöd) dennoch gibt es diese Verordnung und wenn ich auch nicht alles gut finde z.B. Kinder dürfen nicht in die Schule, aber wenn sie sich in den geöffneten Freizeitparks, Schwimmbädern treffen - alles kein Problem. 

Wo ist da bitte die Logik?

Ich halte ich mich soweit mir möglich an die Schutzverordnung und was mir zuviel ist an Öffnung, muss ich ja nicht besuchen. 

Mein Leben - meine Meinung!
In diesem Sinne bleibt gesund und passt auf Euch auf!

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."  
Albert Einstein