Eines Tages wacht man auf und

es gibt keine Zeit mehr, all die Dinge zu tun

die man immer machen wollte.

Also mach es jetzt!


Original von Paulo Coelho

Sonntag, 29. März 2020

Sonntags Top 7 10/2020

Schon wieder ist es Sonntag und Anni lädt zum plaudern ein


Gelesen  
aktuelle Nachrichten in diversen Tageszeitungen, die Fallzahlen  von NRW / Europa und 
in NRW ist eine kleine Besserung zu erkennen - hoffentlich bleibt es so! 

Gehört 
bisschen Radiogedudel und sonst nichts

Gesehen 
das Finale von Biggest Loser - ohne Worte - diverse Naturdokumentationen

Genuss 
ich freue mich heute auf die Rouladen - die mein Mann wieder mit viel Liebe zubereitet hat.

Gemacht
weiter unseren Kleiderschrank auf- und ausgeräumt. 
Mein Mann hat jetzt viel Platz und ich habe einfach ZUVIEL von allem - vieles passt auch nicht mehr - vieles habe ich noch nie getragen - das was nicht passt habe ich erst einmal weggepackt und sollte es nächstes Jahr auch nicht passen - geht es weg. Sobald die Kleiderkammern wieder geöffnet haben, gehen unsere aussortierten Sachen dorthin - einiges wurde sofort entsorgt. 

Ich habe sämtliche Kataloge/Newsletter abbestellt, 
sie verführen nur zum kaufen und ich will das nicht mehr.
Ich trage erst einmal das was ich habe *hoffentlich bleibe ich standhaft* 

Ich habe auch den ein oder anderen Mundschutz genäht, ab Dienstag gehe ich wieder arbeiten und wir haben nur noch einen geringen Bestand an Mundschutz und ich bin nicht bereit "einen" Mundschutz eine ganze Woche zu tragen! 


Ich finde die mit Gummi besser - mein Gummiband kann man auskochen - ich habe diverse Baumwollstoffe ausgekocht und verarbeitet - ich weiß das sie NICHT vor COVID 19 schützen
Sollten wir also wirklich zuwenig Mundschutz [wie heißt eigentlich die Mehrzahl von Mundschutz?] haben - werde ich meine selbst genähten testen - 

Gefühlt/Gelacht/Geweint/Gefreut
Dankbarkeit - ich bin dankbar das es meiner Familie gut geht - ich bin dankbar in einem "systemrelevanten" Job zu arbeiten zu dürfen 

Schmunzeln musste ich darüber dass, das Toilettenpapier bewacht wird - das auch wirklich jeder nur ein Paket nimmt - das man sich darüber freut wenn man endlich *nach langem suchen* Toilettenpapier findet.

Geweint bei den Bilden aus Italien und Spanien, bei den Grüßen der Enkelkinder an ihre Großeltern  (Aktuelle Stunde im TV) und einfach weil diese ganzen Umstände mich sehr bedrücken

Gefreut über Bilder, Telefonate, Videokonferenzen mit unseren Enkelkindern 

Gefreut das wir den 6. Geburtstag unserer Enkelin trotz Kontaktverbot gemeinsam gefeiert haben - wir konnten dank Videokonferenz dabei sein, als sie ihre Geschenke ausgepackt hat - das strahlen unbezahlbar - wir waren Nachmittags dabei als es Kaffee und Kuchen gab. Mehrfach am Tag gab es Bilder und Telefonate - immer wenn sie wieder was ausgepackt hat und es unbedingt erzählen musste. 


Die Tunika passt noch etwas länger


 Die gewünschten Schuhe passen auch und das Kind ist glücklich 
♥  was wollen Oma & Opa mehr ♥


Gefreut das meine Jüngste und ihre Familie ihren Umzug ohne Probleme geschafft haben, die kleine Familie ist nun in ihrer neuen Wohnung angekommen - jetzt heißt es nur noch ein- und aufräumen. 

Da war noch was, oder? Ich wollte sporteln - tja - ich konnte mich noch nicht dazu aufraffen - 10min Crosstrainer habe ich geschafft, ich würde sagen "da geht noch was"

Gefunden
Puzzelt ihr gerne? Ravensburger bietet digitale Puzzle an [verlinkt]
Berühmte Gemälde selbst ausmalen? Dann schaut mal *hier* [verlinkt]

Das war nun mein Rückblick am Sonntag, ich schau dann mal bei den anderen vorbei!
Danke Anni und Martin für Eure Idee.

💕 Herzliche Grüße Patricia 💕