Eines Tages wacht man auf und

es gibt keine Zeit mehr, all die Dinge zu tun

die man immer machen wollte.

Also mach es jetzt!


Original von Paulo Coelho

Montag, 20. Januar 2020

Montagsstarter #01/2020


Hallo zusammen,

ich will meinem Blog ja mehr Leben einhauchen und da bin ich heute über den Montagsstarter von antetanni und Martin gestolpert. Ich habe schon oft bei anderen davon gelesen. Warum nicht einfach mal selbst versuchen? Hier also meine allerersten Antworten beim Montagsstarter:




  1. Es gibt Menschen die planen schon weit im Voraus, ich gehöre definitiv nicht dazu.
  2. Optimieren ist ein gutes Stichwort und eine tägliche Herausforderung.
  3. Es geht nichts ohne mein Sonnenschein 
  4. Eine Erinnerung für mich: Gib niemals auf.
  5. Schon längst wollte ich die Kammer des Schreckens aufräumen.
  6. Das Leben ist eine Herausforderung das kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen.
  7. Die Woche steht ein Arzttermin und Friseurbesuch auf dem Plan und Konditionstraining, nach einer Woche Liegezeit sollte ich mal wieder in die Gänge kommen.


Ich wünsche Euch einen guten Start für diese Woche
💕 Herzliche Grüße Patricia 💕



Verlinkt bei antetanni

Kommentare:

  1. Ohhh, herzlich willkommen beim Montagsstarter. Ich freue mich immer sehr über neue Gesichter. Hab viel Freude bei unserer wöchentlichen Bloggeraktion und ich wünsche dir eine gute und freundliche neue Woche.
    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die Präsentation dieses Blogs und dieses Projekts. Sehr interessant!
    Für diejenigen, die diese Art von Artikel genießen und mitmachen, eine gute Idee!
    Liebe Grüße und noch eine tolle Woche!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia, ich muss selbst erst einmal schauen ob das, für mich was ist. Schreibe ich doch immer sehr gerne viel. Mal sehen wie es weitergeht.
      Liebe Grüße Patricia

      Löschen
  3. Ich glaube ich habe auch eine Kammer des Schreckens:)
    Schönen Duenstag Patricia, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer hat sie nicht *lach* solange es bei einer Kammer bleibt, ist alles gut!

      Löschen
  4. Guten Morgen, liebe Patricia, so schön dass Du Dich an den MontagsStarter getraut hast :o) Hat gar nicht weh getan, oder? Du kannst auch gerne viel oder sehr viel schreiben, wenn Du magst... Soviel ich weiß, gibt es keine MontagsStarterPolizei ;o)
    Komm gut durch die Woche, liebe Grüße von Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin, nein es hat nicht weh getan! Ich hatte erst Probleme mit den Bausteinen, aber wie bei allem Übung macht den Meister. Liebe Grüße zurück

      Löschen
  5. Guten Morgen Patricia.

    haha *lach* Da hast Du dir aber auch schön etwas vorgenommen. Aber es macht ja auch Spaß und manchmal benötigt man eben diesen kleinen Tritt in den Poooo :-)

    Montagsstarter kannte ich noch nicht. Da schaue ich doch nachher mal vorbei.

    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Mal sehen wie lange der Tritt nachhallt!
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  7. "die Kammer des Schreckens"... lach. Da musste ich an Harry Potter denken. Ich habe auch immer mindestens eine Kammer des Schreckens. Weil ich es gefühlt seit 24 Jahren nicht schaffe alle Räume "im Griff" zu haben. Es gibt hier im Haus immer mindestens eine Kammer des Schreckens.
    "Konditionstraining, nach einer Woche Liegezeit sollte ich mal wieder in die Gänge kommen." Wieso Liegezeit. Ich hoffe, Du warst nicht ernsthaft krank?
    Meine allerbesten Grüße Sunny

    AntwortenLöschen


WICHTIGE INFO:
Wenn Du Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Mehr Infos dazu findest du in
meiner Datenschutzerklärung
und in der Datenschutzerklärung von Google

Danke das Du mir schreibst, ich freue mich sehr von Dir zu lesen.
Ich wünsche Dir einen schönen Tag!