Eines Tages wacht man auf und

es gibt keine Zeit mehr, all die Dinge zu tun

die man immer machen wollte.

Also mach es jetzt!


Original von Paulo Coelho

Herzlich Willkommen!

Select Language

Das bin ich.....

Mein Bild
Wer oder was bin ich? Ich bin Wassermann Anno 1966 und immer auf dem Sprung, ich fange vieles an und beende hin und wieder etwas! Euch erwartet ein ehrlicher Blog, keine geschönten Bilder oder Geschichten! Ich schreibe über meinen Alltag, meine Gefühle und Gedanken! Ich bin einfach Ich - ganz ohne Hintergedanken! Mein Leben ist so normal, wie normaler es nicht sein kann! Ich freue mich wenn Euch meine Normalität anspricht und ihr mir dann schreibt und wir ins Gespräch kommen. Liebe Grüße......

Samstag, 30. Juli 2016

Blumen im Wasserglas.......

Das erste Mal habe ich diese Art zu fotografieren bei den Ü30Bloggern bewusst wahrgenommen - vorher habe ich nie darauf geachtet - in mir wurde die Neugier geweckt!

Gestern lag ein abgeknicktes Blümchen vor mir und ich hörte ihre leise Stimme:

Huhu du, nimm mich mit! Ich bin noch schön - ich will nicht so verwelken! 

Wie kann Frau so einem zarten Stimmchen wiederstehen und ich nahm das Blümchen in meine Obhut. Zunächst stellte ich es in einem kl. Glas auf den Esstisch


Da stand sie nun, genoss das frische Wasser und die neue Lebenskraft - aber es wollte mehr - es wollte dieses prickeln - dieses verführerische Nass. Ich schnappte mir meine Kamera, ein Weinglas und eine Glaskaraffe und begann das Experiment. Die kleine Blume sprudelte vor Freude, aber schaut selbst - sieht sie nicht glücklich aus?








Für unser erstes Mal haben das Blümchen und ich das gut gemacht!
Es wird bestimmt noch weitere Bilder dieser Art geben.

Jetzt warte ich auf den Sturm im Weinglas

Lasst es Euch gut gehen!

Dienstag, 26. Juli 2016

Um Kopf und Kragen ......

ist eine Aktion bei Sunny 

Da ich heute Morgen nicht wusste, was ich so machen soll - so vor dem Spätdienst - habe ich versucht mich um "Kopf und Kragen" präsentabel abzulichten.  
Gar nicht so einfach, wie macht ihr das alle nur?

Ist es nun eine Aktion für "um Kopf und Kragen" oder für das "Schmuckkistl"?
Ich denke für beides...

Erst einmal ein hoch seriöses Bild von mir 

Die Bluse  passt gut zur weißen sowie zur blauen Hose (bei mir gerne Jeans)
100% Baumwolle und lässt sich super gut tragen!

Was ich Euch eigentlich zeigen wollte ist der Schmuck, er ist schon mindestens 15 Jahre alt und ist noch aus meiner Zeit als AVON-Beraterin - ich war damals meine beste Kundin.


Ich habe es wirklich versucht ein anständiges Bild zu erhalten - aber es funktioniert noch nicht, ich werde wohl weiter üben müssen. Schaut wie ich mich angestrengt habe:



Egal ich bin mal wieder mutig und verlinke mich bei Sunnys Bloggeraktion und freue mich von Euch zu lesen!



Ü30 Blogger Aktion - inspiriert zum nachmachen

Die Ü30 Blogger starten immer wieder mal Aktionen und in diesem Monat ist es der

SOMMER



Hier könnt ihr täglich nachlesen, was die einzelnen Blogger zu erzählen haben!

***************************************************************************
Sabines Blogbeitrag hat Erinnerungen geweckt, meine Erinnerungen sind ähnlich wie die von Sabine und  da mein Blog auch mein Tagebuch ist, habe ich auch mal meine Erinnerungen aufgeschrieben. 
***************************************************************************
Sommer früher und heute

Ich bin 1966 geboren und da war das Wetter noch so, wie es die Jahreszeit vorgab und wir Kinder spielten bis zum Einbruch der Dunkelheit draußen! Wir benötigten keine Handys (gab es eh nicht) - wir haben einfach bei den Freunden geschellt und gefragt: Kommste raus? oder man hat sich schon in der Schule verabredet. Es gab keinen Terminstress! Heute haben die Kinder einen Terminkalender und es bleibt wenig Zeit für einfach Kind zu sein! 

Wir sind Rollschuhe gefahren (keine Inliner) die waren noch aus Metall und man hatte immer den Schraubenschlüssel dabei, falls sich mal eine Schraube löst --- heute werden sie als Vintage-Rollschuhe angeboten *lach*  so sahen sie nun mal aus!

Wir haben Gummitwist gespielt! War man nur zu zweit - wurde eine Mülltonne als Halter hergenommen oder ein Baum! Baum ist auch ein gutes Stichwort - wir sind noch auf Bäume geklettert - das doofe war nur ICH kam immer rauf, nur runter war ein Problem! Aber ich habe es mit Hilfe meiner Freunde (manchmal auch deren Mütter) immer geschafft - sonst würde ich heute noch da sitzen. 

Ich habe Röcke und Kleider getragen und heute ..... bin ich davon weg!



Freibad .......oh ja Freibad war immer toll! Es war kein Spaßbad so wie heute - nein es gab ein Nichtschwimmerbecken - ein Becken für die Mutigen die gerne aus luftiger Höhe ins Wasser sprangen und kleine Kinderbecken! Vieeeeeeeel Wiese und eine Sanddüne! 
Büdchen wo man sich Bockwurst, Bratwurst, Pommes und Brausepulver kaufen konnte, ein Eisbüdchen! Umkleidekabinen die zum verstecken einluden und scheußliche Toiletten.

Freibad war immer ein Familienhighlight! Es wurde Kartoffelsalat gemacht - Frikadellen eingepackt, die Decke geschnürt und los ging es! Die Verwandten, Cousinen und Freundinnen kamen dazu und man hatte einen großen Teil der Wiese für sich beansprucht - die Decken lagen im Kreis und alle hatten Spass! Wer nicht schwimmen wollte, lag nur so in der Sonne rum - es wurde Karten gespielt und miteinander gelacht/geredet. 

Ist das heute auch noch so?

Da fand ich den Sommer toll - als meine Kinder klein waren fand ich den Sommer schon anstrengend - die Leichtigkeit von früher war nicht da - aufpassen das den Kindern nichts passiert, vor Sonnenbrand schützen und Streit schlichten, dennoch haben wir das Beste aus der Hitze gemacht. Wir hatten einen großen Garten - einen aufblasbaren Pool die Kinder hatten Spass -Zelten im Garten war ein Abenteuer. Federball spielen - grillen - Eis essen. Man blieb mehr Zuhause - Freibad war viel zu anstrengend, es gab nicht mehr die Großfamilie wo jeder auf jeden aufpasste. Freunde der Kinder schellten auch nicht mehr einfach so an - meist machten die Mütter die Termine wann die Kinder wo hingingen. 

Die Kinder wurden größer, manchmal haben sie sich für´s Freibad verabredet wenn sie gemeinsame Zeit gefunden haben - denn der eine hatte Reitunterricht, der andere Judo/Takewondo oder Nachhilfe oder sonst was - es war schwierig.

Heute sind sie erwachsen und versuchen sich etwas von der Leichtigkeit zurück zu holen!
Ich hoffe es gelingt Ihnen!

und ich?

Ich finde den Sommer schrecklich! Ich mag schwitzen überhaupt nicht......
Ich fühle mich bei zu großer Hitze nicht mehr wohl, je älter ich werde desto schlimmer wird es und die Wechseljahre tragen auch einen großen Teil bei. Ich vermisse die Leichtigkeit der früheren Jahre - aber ich kann auch noch geniessen, ich versuche es zumindest! Ich geniesse die frühen Morgenstunden und lauen Sommerabende auf dem Balkon, ein Kaffee oder Cocktail runden das ganze noch ab. Freibad ist für mich nur noch schrecklich und einen Pool kann ich mir auf den Balkon leider nicht stellen - eine kleine Fußwanne geht. Besser als gar nichts, oder?


In diesem Sinne kommt gut durch den Tag!



Mittwoch, 20. Juli 2016

Wann wird es endlich wieder Herbst......*sing*

Das ist und bleibt mein Lieblings-Sommer-Bild! Ihr könnt mich ruhig steinigen, ich mag diese Temperaturen nicht!  20/21° sind völlig ausreichend - alles was darüber geht ist eine Tortur für mich! Ich freue mich schon auf den Herbst oder als erstes auf unseren Urlaub in den Bergen, da wird es hoffentlich nicht so warm sein. Unser Hotel liegt auf 1200m Höhe .... ich bin gespannt was mich erwartet, wenn wir sonst in Spanien nur am Strand gelegen haben - werden wir diesmal viel laufen ..... eine neue Erfahrung! Aber ich kann nicht mehr nur noch so rumliegen, das machen meine Knochen nicht mehr mit und die Hitze Spaniens bekam mir auch nicht mehr so gut ....... Frau wird älter! Aber bis zu den Bergen dauert es noch etwas.

Am letzten Wochenende haben wir unsere Umgebung weiter inspiziert. Wir haben beschlossen die Heimat und das Umfeld näher kennenzulernen - kann ja nicht sein, das man die weite Welt kennt (ich nicht) und die Heimat nicht!

Also haben wir uns am Samstag auf zu einer Halde gemacht ....... Halden gibt es im Ruhrgebiet mehr als genug und ich kenne nur die vor meiner Haustür! Falls jemand sich belesen möchte dann schaut mal hier "Halden im Ruhrgebiet" sehr interessant wie ich finde.

Wir waren dann zur Tiger & Turtle im Angerpark 
Also Achterbahn fahren ist ja schon doof - aber Achterbahn laufen noch viel schlimmer!
Ich konnte die Treppen nicht erklimmen, alles hat gewackelt und gezittert..... ne ne .....




Eine tolle Idee! Wenn man von der Halde wieder runter ging - konnte man einen kleinen seitlichen Weg nehmen und am Ende stand man am Rhein! Cool......erst läuft man am Angerbach entlang und dann mündet dieser in den Rhein! Die Sonne fehlt an diesem Tag und ich bin noch nicht so fit mit meiner neuen Kamera ......




War ein sehr ruhiger und entspannter Samstag! Wir konnten unsere Wanderschuhe wieder einlaufen - das ist echt ungewohnt mit so Wanderschuhen, aber ich habe mir sagen lassen in den Bergen benötigt man diese.

Sonntag waren wir auch on Tour, dazu aber ein anderes Mal mehr!

************************************************************

Danke für Eure Antworten zu meinem letzten Post ( ist ja auch schon wieder etwas her) Das mit dem plotten von Einzelseiten der Schnittmuster habe ich bei
 Maike von Crafteln.de gelesen - Eure Links habe ich mir auch gespeichert! Danke dafür!

Nähen ist immer noch nicht mein Ding geworden - keine Ahnung woran das liegt!
Das Kinderkleidchen wartet darauf fertiggestellt zu werden - nachdem ich 2 Oberteile versaut habe, arbeite ich am 3. Oberteil - grrr - bis ich fertig bin ist unsere Zaubermaus wieder gewachsen. Gestickt habe ich was kleines feines - ging aber nur mit Lesebrille - da sind wir wieder beim Alter! Man man ......Wenn ich es gerahmt habe werde ich es euch zeigen .....ihr seit ja geduldig! *lach*

Nun gut geniesst die Hitze mit einem Eis oder Eiskaffee, ich gehe jetzt zum Spätdienst!

Follow by Email